Beten hat keinen Effekt. Wirklich nicht.

8. Februar 2010

Auf der Suche nach einem kürzlich gelesenen Artikel bin ich auf PubMed über ein Cochrane-Review gestolpert. Die Cochrane-Collaboration ist ein Zusammenschluss von Medizinern und Wissenschaftlern mit dem Ziel, systematische Reviews über die Effektivität medizinischer und psychotherapeutischer Verfahren zu erstellen (evidenzbasierte Medizin). Dies geschieht per Sammlung, Sichtung und Auswertung der zur Verfügung stehenden Studien zu einem bestimmten Verfahren.

Cochrane-Reviews existieren nicht nur zu etablierten Interventionen, nein, sie nehmen sich auch pseudoseriösen Verfahren wie Homöopathie, Akupunktur und andere Placebobehandlungen vor. Jetzt hat es das Beten erwischt.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Prokrastinator

7. Februar 2010

Die Uni Münster hat einen Fragebogen zum Aufschiebeverhalten, auch Prokrastination genannt, entwickelt. Ab 85% könnte man psychotherapeutisch eingreifen. Ich erreiche in diesem Test 90% und hoffe einfach mal, dass dies nur dem Moment geschuldet ist.